Stellungnahmen

Stellungnahme des Landesfamilienrates zur aktuellen Diskussion um Gebührenbefreiung bei der Tagesbetreuung für Kinder

Mit der gestiegenen Anerkennung der Kindertagesbetreuung als Bildungsort wird auch der kostenfreie Besuch einer KiTa oder der Kindertagespflege diskutiert.

weiterlesen…

Zum Konzept des 1. Armuts- und Reichtumsbericht des Landes

Der Landesfamilienrat Baden-Württemberg begrüßt den Beschluss der Landesregierung, erstmals einen Armuts- und Reichtumsbericht für Baden-Württemberg zu erstellen und dabei besonders die Kinderarmut in den Blick zu nehmen.

weiterlesen…

Stellungnahme zur Novellierung des Landeserziehungsgeldes

Die Landesregierung hat beschlossen, mit einem reduzierten Landeserziehungsgeld nur noch besonders bedürftige Familien mit Kindern im 1. Lebensjahr zu fördern.

weiterlesen…

Eltern beteiligen, nicht überfordern! Schule aus Familienperspektive

Am 15.2.2011 führte der Landesfamilienrat Baden-Württemberg zusammen mit dem Landeselternbeirat Baden-Württemberg eine Fachtagung zur Frage der Elternbeteiligung in Schulen durch.

weiterlesen…

Stellungnahme zur Fortschreibung des Generalverkehrsplans Baden-Württemberg

Der Landesfamilienrat Baden-Württemberg äußert sich aus der Perspektive von Familien zum aktuellen Entwurf des Generalverkehrsplans Baden-Württemberg.

weiterlesen…

Stellungnahme zur Reform des Unterhaltsvorschussrechts

Zum Gesetzantrag aus Baden-Württemberg vom 04.05.2010, das Unterhaltsvorschussrecht zu verändern, hat der Landesfamilienrat mit einem Schreiben an Familienministerin Dr. Stolz am 07.05.2010 Stellung genommen.

weiterlesen…

Klare Strukturen statt neue Projekte. Landesweite „Räte“ und der „Ring“ zum Demographischen Wandel einig.

Zum Demografischen Wandel im Südwesten waren sich der Landesfrauenrat (LFR), Landesseniorenrat (LSR), Landesfamilienrat (LFamRat) und Landesjugendring (LJR) am Donnerstag vor dem „ständigen Ausschuss“ im Landtag einig.

weiterlesen…

Konsequenzen aus dem Amoklauf von Winnenden und Wendlingen

Der Landesfamilienrat begrüßt die Initiative des Landtages, sich mit Analyse und Konsequenzen des Winnender Amoklaufs vom März 2009 zu befassen.

weiterlesen…

Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FGG-Reformgesetz)

Das gerichtliche Verfahren in Familiensachen wurde zum 1. September 2009 vollständig neu geregelt und in einer einzigen Verfahrensordnung zusammengefasst.

weiterlesen…

Integration gemeinsam schaffen. Für eine erfolgreiche Bildungspartnerschaft mit Eltern mit Migrationshintergrund

Mit dem Integrationsplan für Baden-Württemberg stellt sich die Landespolitik endlich den Herausforderungen, die sich aus der Tatsache ergeben, dass Deutschland seit Langem ein Einwanderungsland ist.

weiterlesen…