Familienwohnen in und nach der Corona-Krise

Verfasser: Dr. Gerd Kuhn, Tübingen, Wohnsoziologe und Mitglied des Fachausschusses Familie und Wohnen beim Landesfamilienrat Baden-Württemberg

Die Covid-19-Pandemie stellt vertraute Gewissheiten grundlegend in Frage und schafft neue Erfahrungs-räume. So wird zunächst immer unklarer, was öffentliches und was privates Leben noch bedeuten? In Zeiten der inzwischen etwas gelockerten Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen und der verbreiteten „Heim“-Arbeit (Home Schooling/ Home Office) entstanden plötzlich neue Herausforderungen für Eltern und Kinder.


Positionspapier „Familienwohnen in und nach der Corona-Krise“