Im IQB-Bildungstrend 2016 wurde zum zweiten Mal geprüft, inwieweit Schülerinnen und Schüler am Ende der 4. Jahrgangsstufe in den Fächern Deutsch und Mathematik die länderübergreifend vereinbarten Bildungsstandards erreichen. Die Ergebnisse im Auftrag der KMK zeigen weiterhin Leistungsunterschiede nach Geschlecht, sozialer Herkunft und Zuwanderungshintergrund. Die Kopplung von sozialem Hintergrund und erreichten Kompetenzen hat sich aber nicht verstärkt.

Mehr und zur Studie selbst

Infodienst

Datenschutz