Familienpolitische Gespräche am 19. April 2024 im Hospitalhof Stuttgart

„Familien zwischen Erwerbstätigkeit, Fürsorge und (fehlender) Infrastruktur“

Ziel des Familienpolitischen Gesprächs ist es, ein umfassendes Bild davon zu zeichnen, wo Familien im Jahr 2024 stehen und welche Unterstützungsbedarfe sie haben. Wie gestalten Familien ihren Alltag zwischen Erwerbstätigkeit, Fürsorge und (fehlender) Infrastruktur? Wie hat sich das Familienleben verändert und wie wird es sich über die aktuellen Krisen hinaus verändern? Wo steht die Familienpolitik in Baden-Württemberg und welche Weiterentwicklungsperspektiven gibt es? Die Keynote wird Prof. Pia S. Schober, P.D, Institut für Soziologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen, halten. Sie ist Mitglied der Sachverständigenkommission zum Zehnten Familienbericht auf Bundesebene. Darüber hinaus wird es eine moderierte Gesprächsrunde mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Landespolitik geben. Die Gesprächsrunde wird durch zwei Impulse eingeleitet.
Das Programm und den link zur Anmeldung finden sie im PDF.

2024-04-19 Fam.polit Gespr Flyer