Landesfamilienrat fordert Verbesserungen bei der Familienbildung. pdf2017-10-18_PM-Qualität-braucht-einen-Plan.pdf

pdf20. Juli 2017   Schüler beförderung

Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha gibt am Internationalen Tag der Familie den Startschuss zur Erarbeitung eines landesweiten Rahmenkonzepts Familienbildung

pdf2017-05-05. Auftakt Familienbildung

 

Der Landesfamilienrat Baden-Württemberg setzt sich dafür ein, den Zuschuss des Landes für Eltern mit Mehrlingen zu erhalten.

Auf die Ankündigung von Kultusministerin Eisenmann, den Ausbau der Ganztagsschulen, Inklusion und die Einführung des Fachs Informatik an Schulen zu stoppen, reagiert der Landesfamilienrat mit Unverständnis.

Der Internationale Tag der Familie am 15. Mai ist ein von den Vereinten Nationen (UN) ausgerufener Tag zur Bekräftigung der Bedeutung von Familien. Der Landesfamilienrat in Baden-Württemberg (LFamR) setzt sich landesweit für die Belange von Familien ein und fordert: Baden-Württemberg muss mehr für Familien tun.

Stuttgart: Familien brauchen eine starke Lobby – davon ist der Landesfamilienrat Baden-Württemberg überzeugt.

Der Landesfamilienrat Baden-Württemberg fordert anlässlich seines Kongresses "Familienbildung. Alle gewinnen" am 9. Juli die bessere rechtliche und strukturelle Absicherung von Angeboten der Familienbildung.

Als Ergebnis von Kriegen und Krisen in der Welt hat sich die Zahl der in Baden-Württemberg aufgenommenen Flüchtlinge in den letzten Monaten mehr als verdoppelt. Unter den Geflüchteten sind auch viele Familien.

Unterkategorien