Aktuelles

Report BW: Vereinbarkeit von häuslicher Pflege und Erwerbstätigkeit

Dass sich Pflege und Erwerbstätigkeit nicht ausschließen dürfen, ist stärker in den öffentlichen Diskurs gerückt. Der neue Report beleuchtet die Situation pflegender Angehöriger und benennt Handlungsansätze. pdf20181.Vereinbarkeit-Pflege-Beruf.pdf

Presse

Zeit für Familie und Arbeit, von der man leben kann

Der Landesfamilienrat begrüßt das Verhandlungsergebnis der IG Metall und fordert die Ausweitung für Beschäftigte mit Familienpflichten in anderen Branchen sowie einen teilweisen Lohnausgleich. pdf2018-03-02.Mehr-Zeit-Familie-Arbeit.pdf

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen interessante Artikel und Materialien zum Thema Eltern-  und Familienbildung zur Verfügung.

Gerne veröffentlichen wir auch Beiträge, die Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zusenden können.

 

Beschluss der Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK) am 2./3. 6. 2016 in Dresden (S. 11-21), bei der die lebensbegleitende Familienbildung im Sozialraum in den Mittelpunkt gestellt wird. Darin wird die Kommune als „strategisches Organ zur Steuerung der lokalen Familienbildung“ verstanden und Familienbildung als verbindlicher Gegenstand der örtlichen Kinder- und Jugendhilfeplanung vorgeschlagen. pdfJFMK_2016_Protokoll.pdf

 

Das Sonderheft (4/2012) des Deutschen Jugendinstituts "Der andere Blick auf Bildung. Über die Potentiale außerschulischer Bildung" ist  eine Fundgrube und eindrucksvolles Plädoyer für Bildungsarbeit mit Eltern. pdfDJIB_Bildung100.pdf

 

Die Empfehlungen der Jugendministerkonferenz 2003 zur Familienbildung. Hier wird erstmals dezidiert die Verantwortung der Kinder- und Jugendhilfe für die Eltern- und Familienbildung (verstanden als wichtiges Angebot der Familienförderung) angemahnt. pdfJugendministerkonferenz_2003.pdf